Wen wir nicht hassen können

Die Angst vor dem fremdbestimmten Ich. Wenn unsere Ängste nicht aus praktischen Lernerfahrungen unseres Lebens resultieren, dann werden sie uns vermittelt. Uns wird über Bedrohungen berichtet und unser Angstzentrum wird geschult, etwas zu fürchten, mit dem wir nie direkt konfrontiert wurden. Das gelingt, wenn man zuvor unser Unterbewusstsein kaperte.