Wie man zum Krieg kommt

Die banalen Wege in das Handwerk des Tötens. Beim Betrachten großer Politik, beim Verurteilen kriegstreiberischen Handelns fällt allgemein unter den Tisch, dass Politiker, Ideologen und „Experten“ den Krieg nicht führen können, solange sich Menschen nicht darauf einlassen, eine Waffe in die Hand zu nehmen. Solange sich kein Mensch dafür einspannen lässt, die Missionierungsphantasien der „da oben“ praktisch und gewaltsam umzusetzen, hat der Krieg keine Chance.

Weiterlesen

Psiram und Peds Ansichten

Welche Ehre, durch Psiram propagandistisch verarbeitet zu werden. Meines Erachtens ist die Verbeugung von Abrax, dem fleißigen Psiram-Redakteur und Administrator, außerordentlich tief. Gab er doch mit seiner Psiram-Recherche eine Steilvorlage für gelebte und für andere zu erkennende Propaganda.

Weiterlesen

Vom Können und Sollen

Für Freunde dieses Blogs, die immer mal wieder die Länge der Texte monieren, aber natürlich auch für alle anderen Leser, gibt es in unregelmäßiger Folge dieses Format: kurz gefasste Gedanken, die vielleicht zu längerem, vertieften Nach-Denken (a1) inspirieren.

Weiterlesen